Ingo Just

Ingo Just

Ich bin Ingo Just und wohne im schönen Bayern (nähe München). Im Jahr 2012 habe ich mein OnlineMedien Studium mit einem Bachelor-Titel an der Hochschule Furtwangen beendet und widme mich seit dem meinen eigenen Ideen und Projekten als Jungunternehmer.

betPedia

Begonnen hat alles im Jahr 2006, als ich mit meinem ersten Blog und Lexikon betpedia.de das Thema Sportwetten behandelt habe. Das Ziel „Mehrwert schaffen“ war schon immer mein Motivator. Als ich die ersten großen Früchte ernten konnte, hat mir der Glücksspielstaatvertrag (Anfang 2008) einen Strich durch die Rechnung gemacht. Affiliate-Werbung für Sportwetten-Anbieter wurde von Vater Staat untersagt und somit war auch das Geschäftsmodell hinfällig.

surfstickvergleich.com

Nach über einem Jahr bin ich im Sommer 2009 auf die TV-Werbung für den O2 Surfstick gestoßen. An Informationen zu Surfstick und mobiles Internet mangelte es nicht unbedingt, jedoch an aktuellen und objektiven Vergleichsseiten von Surfsticks und Tarifen. Mit einfachen HTML-Tabellen habe ich surfstickvergleich.com ins Leben gerufen und diese Lücke geschlossen. Bis heute habe ich es geschafft eine der beliebtesten Seiten zu Surfsticks in Deutschland zu sein. Da immer mehr Anbieter und Tarife auf den Markt preschten, musste eine bessere Lösung als händisch gepflegte HTML-Tabellen her. Das war die Motivation PHP zu lernen. Mittlerweile wird der Tarifvergleich aus einer Datenbank gespeist, die eine einfachere und schnellere Aktualisierung ermöglicht.

Bis 2012 reihte sich neben surfstickvergleich.com nun auch mobilsurfen.eu und flatratevergleich.com als weitere Vergleichsportale in mein Portfolio. Meine SEO-Taktik ging exzellent auf und Google mochte meine Seiten. Doch kam das Google Penguin-Update, das insbesondere unnatürlichen Linkaufbau besser erkennt und bestraft. Alle Projekte waren mehr oder weniger stark betroffen. So gut meine SEO-Taktik bis dahin war, habe ich den größten Fehler gemacht, den man als SEO machen kann. Ich habe für die Königsdisziplin Linkaufbau eine Agentur beauftragt. Was ich Onpage selbst richtig gemacht habe, habe ich Offpage fast alles falsch gemacht.

Aufgeben ist nicht meine Art und Fehler gehören dazu, auch wenn sie im Nachhinein noch so naiv waren. Vor allem hat es mir gezeigt, dass Projekte, die ausschließlich auf SEO basieren keine sichere Zukunft für mich haben. Nach dem Prinzip der Risikodiversifizierung entstanden mittlerweile mehrere Ideen und Projekte.

TARIFFUXX – Günstigere Tarife finden

Im Telekommunikationsbereich entstand im Jahr 2013 tariffuxx.de, ein innovativer Vergleichsdienst für Handy-, DSL- und Datentarife. Anhand weniger Nutzer-Eingaben werden Tarif & Leistungen erkannt und daraufhin gleichwertige, aber günstigere Tarife vorgeschlagen, die zum Tarifwechsel animieren sollen. Des Weiteren stellt Tariffuxx ein attraktives Partnerprogramm zur Verfügung. So können die Tarifvergleiche einfach in andere Webseiten integriert und dabei beliebig angepasst werden.

TARIFFUXX – Wir ❤ Angebote

Zu den Tarifvergleichen habe ich auf www.tariffuxx.com eine Dienstleistung für Bestellungen und Cashbacks gegründet. Damit ist auch die Gründung der TARIFFUXX GmbH im Februar 2017 verbunden. In diesem Rahmen sind wir in der Lage Verbraucher-Daten unter Einhaltung des strengen Datenschutzes aufzunehmen, zu speichern und für den gewünschten Zweck zu verarbeiten.

 

Ihr wollt mehr über mich wissen? Dann fragt mich einfach 🙂